Herzlich Willkommen in der Kindertagesstätte „Sputnik“ in Halberstadt

Guten Tag und herzlich willkommen in der Integrativen Kindertagesstätte „ Sputnik“ der Arbeiterwohlfahrt Kinder – Jugendhilfe GmbH in Quedlinburg.

 
Mein Name ist Gesine Biber – Herwig. Ich bin Sozial- und Heilpädagogin und leite die Einrichtung. In meiner 30jährigen Berufstätigkeit arbeitete ich in verschiedenen pädagogischen Bereichen, u. a. der Sozialpädagogischen Familienhilfe, der Schulsozialarbeit sowie einer stationären Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe.

 

Kontakt

 

Adresse:    Integrative Kindertagesstätte „Sputnik“

                Maxime – Gorki – Straße 31

                38820  Halberstadt

 

Telefon:    03941 - 442015

 Mail:        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ansprechpartner :    Gesine Biber-Herwig  (Leiterin)

                            Marcel Damm    (stellv. Leiter)

 

Lage

Halberstadt ist eine über tausend Jahre alte Stadt mit geschichtlichem Hintergrund und kulturellem Welterbe.


In den vergangenen Jahrzehnten wuchs um den historischen Stadtkern eine Stadt mit  unterschiedlichen Gewerken und Industrie sowie traditionellen Handwerkbetrieben, verschiedenen Einkaufszentren und touristischen Sehenswürdigkeiten.


Unsere Kindertagesstätte liegt am Rande eines Neubaugebietes.  In unserer unmittelbaren Nähe befinden sich die „Freiherr von Spiegel“ Grund – und Ganztagsschule, das Amtsgericht, ein Altenpflegeheim sowie ein Einkaufszentrum und der Bahnhof.

 

 

Kosten 

 

5h

 

8h

9h

10h

Krippe

 

130,00

184,00

202,00

220,00

Kiga

 

123,00

158,00

169,00

181,00

Hort

6h

88,00

 

 

 

 Diese Angaben sind ohne Gewähr. Die Kostensätze werden von den Standortkommunen vorgegeben. 

Im Betreuungsvertrag, welcher zwischen der Einrichtung und den Eltern geschlossen wird, werden die Betreuungszeiten entsprechend den individuellen Bedürfnissen (auf Grundlage des Kinderförderungsgesetzes des Landes Sachsen –Anhalt) festgelegt. Sie als Eltern haben jedoch die Möglichkeit, im Bedarfsfall zusätzliche Betreuungsstunden einzukaufen. Die Kosten hierfür betragen 5,00 € pro Stunde.


Ein weiteres Angebot unserer Einrichtung ist die stunden- bzw. tageweise Betreuung von Gastkindern.

 

Öffnungszeiten

Montag – Freitag    6.00 Uhr – 17.00 Uhr   

bei Bedarf   5.30 – 20.00 Uhr

 

Schließzeiten

An den gesetzlichen Feiertagen, Brückentage sowie zwischen Weihnachten und dem Jahreswechsel bleibt die Kindertagesstätte im Einvernehmen mit dem Elternkuratorium geschlossen.

 

Kapazität 

         

Bereich

 

              Alter

 

     Platzanzahl

 

Gruppenanzahl

 

Erzieher

 

          Krippe

 

           0 – 3 Jahre

 

             50

 

             3

 

      8

 

          Kindergarten

 

           3 – 6 Jahre

 

             90

 

             6

 

     12

 

          Hort

 

           6 – 14 Jahre

 

             60

 

             3

 

     3

 

                      

                   gesamt

          

            200

 

 

 
                                                 

Die Integrative  Kindertagesstätte „Sputnik“

Unsere Einrichtung wurde 1983 als eine DDR - typische Kinderkombination eröffnet. Damals erhielt sie den Namen „Sputnik“.


Große helle und freundliche Räume laden die Kinder ein, auf eine Reise des Erprobens, Forschens und Experimentierens zu gehen aber auch sich zurück zu ziehen und aus zu ruhen, sie können sich frei entfalten, Fähigkeiten und Fertigkeiten erwerben, festigen und sich entwickeln, aber auch an Grenzen stoßen.

  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9


In unserem ca. 3000m² großem Freigelände mit verschiedenen Aktivitätsbausteinen, einem Sinnes- und Klanggarten, einem Bauwagen, einer Holzwerkstatt, einer Holzeisenbahn und „Kullerberg“, neben  Hecken und Hochbeeten, können die Kinder sich frei bewegen, rennen, Abenteuer erleben, klettern, rollern, Dreirad fahren, Puppenwagen schieben und matschen.

In unserer täglichen pädagogischen Arbeit leiten wir regelmäßig Praktikant*innen der verschiedenen Ausbildungsbereiche an und  unterstützen sie in der praktischen Erprobung und Anwendung ihres erworbenen Wissens. Dabei arbeiten wir eng mit den Lehrern verschiedener Berufsbildenden Schulen und Bildungsträgern wie z.B. dem EBG oder FIT zusammen.

 

Unsere pädagogische Arbeit:

Auf Grundlage des Bildungsprogramms „Bildung elementar – Bildung von Anfang an“ des Landes Sachsen  - Anhalt und unserer Konzeption gestalten wir unsere Arbeit mit den Kindern nach dem situationsorientiertem Ansatz.
Mittelpunkt unserer Arbeit ist das Kind mit seinen Stärken, Wünschen, Bedürfnissen, Interessen, Ideen und Kompetenzen.
Unsere Kinder können in ihnen vertrauten Tagesstrukturen spielen, sprechen lernen, bauen, werkeln, kreativ sein, musizieren, singen, kochen, experimentieren und forschen, sich im Turnraum erproben, an der frischen Luft tollen, sich verkleiden und gärtnern.
Die gesunde Ernährung und die Gesunderhaltung des Körpers sind wichtige Grundbestandteile unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.
Ein gewichtiger Schwerpunkt in unserer konzeptionellen pädagogischen Arbeit ist die Förderung der uns anvertrauten Integrationskinder. Die Integration von Kindern mit Beeinträchtigungen lehrt uns die Vielfalt des Lebens kennen. Wir sehen unsere Förderkinder nicht als “Defektwesen“ die therapiert werden müssen, sondern als Mitmenschen mit besonderen Bedürfnissen. In erster Linie bedeutet dies für uns, dass wir gemeinsam voneinander lernen können, das jeweilige „Anderssein“ zu erfahren und zu akzeptieren. Besonderheiten wollen wir nicht negieren, sondern Thema sein lassen, diese aufgreifen und gemeinsam mit den Kindern lernen damit umzugehen.

Unsere Kinder erhalten täglich eine frisch zubereitete Vollverpflegung aus der hausinternen Küche. So können die Kinder ihr Frühstück und Vesper selbständig zubereiten und gestalten.

Unsere künftigen ABC – Schützen lernen im letzten Kindergartenjahr in unserer hausinternen Vorschule, welche durch unsere Horterzieher durchgeführt wird. Die Kinder werden in speziell für sie zugeschnittenen Förderangeboten auf die Schule vorbereitet. Dabei sind Zahlen, Mengen, Unterschiede, Buchstaben, der Umgang mit Sprache durch Lieder und Gedichte, Bildbetrachtungen,  erste Techniken der Schriftkultur, Förderung der Aufmerksamkeit und Konzentration,  Stifthaltung und Kraftdosierung spezielle Schwerpunkte. Des Weiteren erwerben sie zusätzlich  z.B. das „Seepferdchen“, machen Sport mit dem Kinder und Jugendsportbund, gehen auf Abschlussfahrt, machen Lesenächte in der Kita.

Im Hortbereich steht neben der Hausaufgabenerledigung auch die Vermittlung einer sinnvollen Freizeitgestaltung im Vordergrund. Verschiedene Angebote stehen hierbei den Kindern zur Verfügung z.B. Theaterclub, Fußball – AG, Afrika – Kreis, Kreativbereich, Bibliothek, Holzwerkstatt und Sportraum. Um die Partizipation unserer Hortkinder zu gewährleisten, gründeten die Kinder einen Kinderrat und führten das Streitschlichterprogramm in unseren Hort ein. Die gemeinsame Feriengestaltung mit Projekten und Ausflügen bietet all unseren Kindern interessante Erlebnisse und viele neue Erfahrungsfelder.

Ein weiterer Schwerpunkt in unserer Tätigkeit ist die familienunterstützende und familienergänzende Arbeit. Gespräche mit den Eltern, die gemeinsame Vorbereitung und Gestaltung von persönlichen und gemeinschaftlichen Höhepunkten (Geburtstage, Abschiedsfeiern, Ostern, Weihnachten, Drachenfest, Ausflügen, Wanderungen), die gemeinsame Gestaltung von Übergängen, Eltern- und Spielnachmittage, Informations- und Themenveranstaltungen sind uns wichtig

 

Zertifikate

2008    Zertifizierung als „Schlaumäuse“  Computerführerschein für Kinder von 4 – 6

2013    Zertifizierung als „Kita elementar“

2015    Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“

2015    Zertifizierung als „Gesunde Kita“

 

Projekte

2015 – 2018   „Jolinchen – Kids“ in Kooperation mit der AOK Sachsen – Anhalt

2016 – 2019   „Sprachkita“ in Förderung des Bundesprogrammes „Frühe Chancen“ des bundesministeriums für Familien, Senioren und Kindern

2017 – 2019    „Kita plus – Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“

 

Erzieherteam

Das pädagogische Team der Integrativen Kindertagesstätte „Sputnik“ setzt sich zusammen aus 19 Erzieherinnen, zwei Kinderpflegerinnen, zwei Erzieherinnen in Ausbildung, zwei Quereinsteigern in Ausbildung.


Die Kolleginnen erwarben Zusatzqualifikationen in den Bereichen Kinderschutzfachkraft, Auditor „Gesunde Kita“, „Haus der Kleinen Forscher“, Medienpädagogik, Elternbegleiter / Elterntrainer, Sprache, Hygiene, Sicherheits- und Brandschutz, Ersthelferausbildung und „Jolinchen – Kids“ – einem Gesundheitsprogramm in Kooperation mit der AOK Sachsen – Anhalt.

In der individuellen Förderung unserer Kinder unterstützen uns 4 Heilpädagog*inn*en, zwei Heilerziehungspfleger*inn*en sowie externe Ergotherapeuten, Logopäden und der Frühförderung.

                                          Wir freuen uns auf Ihren Besuch!